reis Dezember 3, 2018 Keine Kommentare

Der Fonds «Immobilier-CH pour Institutionnels 56j» (Immo56) schliesst sein erstes Halbjahr per 30. September 2018 mit einem Nettoertrag von CHF 4’522’485.- bzw. einer Zunahme von +7.3% gegenüber dem 30. September 2017 ab. Der realisierte Erfolg, der Nettogewinne beinhaltet, beträgt CHF 8’388’264.- (gegenüber CHF 4’303’631.- ein Jahr zuvor). Der Nettoinventarwert (NIW) des Fonds beläuft sich auf CHF 142.40 pro Anteil (gegenüber CHF 141.40 per 30.9.2017).

Per 30. September 2018 liegt das Total der Erträge bei CHF 9’120’117.-, wobei die Mietzinseinnahmen davon CHF 8’697’938.- ausmachen. Das Total des Aufwands fällt auf CHF 4’597’632.- (gegenüber CHF 4‘843’183.- per 30.9.2017).

Die EBIT-Marge beträgt 65.45% (67.04% per 30.9.2017), die Eigenkapitalrendite «ROE» 4.40% (5.74% per 30.9.2017) und die Anlagerendite auf die letzten sechs Monate 2.15%. Die Fremdfinanzierungsquote sinkt auf 29.86% (36.21% per 30.9.2017). Die TER ref (GAV) liegt bei 0.91% (0.89% per 30.9.2017).

Per 30. September 2018 beziffert sich das Nettofondsvermögen auf CHF 273.3 Mio., während das Gesamtfondsvermögen sich auf CHF 400.9 Mio. beläuft.